Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist der Webseitenbetreiber:

Rainer Stadler, Ringstraße 34, 69245 Bammental,

Telefon: 06223 - 5630, eMail: info(at)puppenstube-miniaturen.de

 

Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise

Bei der Nutzung dieser Internetseite sind mir Datenschutz und Datensicherheit sehr wichtig.

Ich verpflichte mich daher, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre Daten vertraulich und entsprechend

der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung zu behandeln.

Da Gesetzesänderungen eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können,

bitten ich Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Soweit auf diesen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen)

erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis.

Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann.

Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Speicherung allgemeiner Informationen durch unsere Website - Server Log Files

(Zugriffsdaten)

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch allgemeine Informationen,

die nicht personenbezogen verwendet werden, in sogenannten Server-Log-Files ab.

Folgende Daten werden so protokolliert:

- Browsertyp und Browserversion

- verwendetes Betriebssystem

- Referrer URL

- Menge der gesendeten Daten in Byte

- Hostname des zugreifendenRechners (iP Adresse)

- Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind bestimmten Personen nicht zuordenbar.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zurVerbesserung der Website.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ich behalte mir vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine

rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Kontakt

Bei der Kontaktaufnahme per eMail werden Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext)

nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang erhoben.

Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme.

Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an die im Impressum angegebene Mailadresse widerrufen,

ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Ihre E-Mail-Adresse nutze ich nur zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage.

Ihre Daten werden anschließend gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Sie können Ihre Adresse unter der im Impressum angegebenen Mailadresse jederzeit wieder löschen lassen.

Ich werde die Adressen niemals Anderen zur Verfügung überlassen.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann.

Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Ich empfehle daher, keine vertraulichen Daten per E-Mail zu versenden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten,

deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung,

Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der

im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontakten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

- Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),

- Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),

- Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),

- Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten,

- Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und

- Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit

  uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die

Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der

mutmaßichen Verletzung.

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Cookies

Die sog. Session-ID ist ein zufällig ausgewählter Schlüssel, der die Sessiondaten auf dem

Server eindeutig identifiziert. Dieser Schlüssel kann z.B. über Cookies oder als Bestandteil

der URL an ein Folgescript übergeben werden, damit dieses die Sessiondaten auf dem Server

wiederfinden kann. ++ Cookiename: PHPSESSID ++ Gültig bis Ende der Sitzung.

Art und Zweck der Verarbeitung

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige

personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten

(z.B. eMail-Adresse) und bestellte Produkte. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf

Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer

haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu

ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft

über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer

Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene

Person ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage

für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung

unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung

vorliegt. Danach werden sie gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten

entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende

dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten oder in Ihrem Account, durch bedienen

der Löschtaste. Hierdurch werden alle persönliche Daten der Datenbank gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer

Einwilligung. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen

Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der übertragung vertraulicher

Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber

senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie

daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an

dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist,

können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Art und Zweck der Verarbeitung

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt,

wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der Daten, die für den Abschluss des Vertrages erforderlich ist,

basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer

Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen

abgelaufen sind. Diese betragen grundsätzlich 6 oder 10 Jahre aus Gründen der

ordnungsmäßigen Buchführung und steuerrechtlichen Anforderungen.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit

Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen eMail-Adresse sowie Ihres

Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden

Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Anfragen über

Kontaktformular ist nur intern über Ihr Account möglich.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage

eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte

Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung

der Anfrage sowie für möliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung

der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

(Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger

Empfänger der Daten ist Puppenstube Miniaturen.

Speicherdauer

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen

Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.